Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

etty07
17.11.2017 15:45:18 etty07 hat ein Thema kommentiert Habt ihr euch schonmal von einem Influencer beeinflussen lassen?: Ich finde das Thema wirklich spannend. Wenn man sich die Instagram Profile mancher "Stars" mal so ansieht, dann ist das ganze Profil voll mit Werbung. Die ganzen Lena Meyer Landruts und Stefanie Giesinger der Welt sind alle wirklich nur noch damit beschäftigt ihre Werbedeals irgendwie unter zu bekommen. Klar, müssen sie ja auch irgendwie. Schlimmer finde ich fast dass da ein heiles Leben vorgegaukelt wird. Oh, danke dieser (aufwendig zubereiteten) Müslischale und einem Detoxwasser geht es mir richtig gut. Haha, ich bin im Urlaub... sooo sunny weather in california lol   Das nervt mich. Ich wäüre interessiert den Alltag. Normale Leben zu sehen. Diese ganze Werbesche** nervt doch nur noch.
etty07
17.11.2017 15:41:37 etty07 hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Schmuckstück - Gold oder Silber? :): Perlen finde ich persönlich ein bisschen altbacken. Mal ganz davon abgesehen dass die nicht pc sind.
etty07
17.11.2017 15:39:01 etty07 hat ein Thema kommentiert Kann man das?: Hallo, das habe ich so noch nie gehört. Laut http://www.blumenbibel.de/stiefmuetterchen/ sind die meisten Pflanzen nicht samenfest, sondern es werden hauptsächlich F1-Hybride (eine Kreuzung in erster Generation, die meist nie Samen ausbildet) verkauft. Die Blumenindustrie ist schon nicht auf den Kopf gefallen. Schließlich wollen die ja auch verkaufen. Ich habe mal versucht eine Tomatenpflanze über den Winter zu bekommen. Also auch fleißig versucht Samen zu trocknen, ein paar Zweige abgeerntet und habe versucht die Triebe neu wurzeln zu lassen... Alle Mühe war vergebens. Ich denke die Pflanzen im normalen Handel sind da einfach nicht für ausgelegt. Aber du kannst dein Glück ja auch noch mal probieren? Schreib mal obs geklappt hat!
etty07
16.11.2017 18:06:29 etty07 hat ein neues Thema im Forum gestartet: Geschenk für Eisnarrin
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
 
 
10.08.2011  |  Kommentare: 0

„Mizzy“ Fekter verbietet der gierigen SOKO-Doping Amtsmissbrauch!?

„Mizzy“  Fekter verbietet der gierigen SOKO-Doping Amtsmissbrauch!?
CI Schwarzenbacher in einem AV – Thomas Muster wurde 3 x positiv auf Testosteron getestet! – 1. 4. 2009 – ACHTUNG : KEIN APRILSCHERZ

Hermann Maier war regelmäßiger Gast bei Walter Mayer in der Ramsau!


Der ehemalige Mitarbeiter der SOKO Doping, Bezirksinspektor Thomas Schropp, sitzt trübsinnig in einem Cafe in Windischgarsten. Den Grund der üblen Laune erklärt er mit Rechtsunsicherheit: „Wir (die SOKO-Doping, BW) wollten ermitteln – nur wurden wir zur damaligen Innenministerin Dr. Maria Fekter zitiert, die uns verboten hat zu erheben, was  nicht strafrechtlich zu erheben ist.“

Wenn die Polizei, somit auch die SOKO-Doping Erhebungen macht, die strafrechtlich uninteressant sind, dann begeht sie Amtsmissbrauch. Ein Ergebnis dieser wahrscheinlich amtsmissbräuchlichen Vorgangsweise ist, dass der auch verdächtigte Radprofi Gerhard Totschnigg nicht angeklagt wurde, weil er gedopt haben soll. Nein, denn das wäre nicht strafbar gewesen. Sondern er wurde angeklagt wegen falscher Zeugenaussage, weil er abstritt, Walter Mayers Frau Gerlinde Mayer hätte ihm einen Blutbeutel von der Firma Humanomed nach Frankreich zur  Tour de France gebracht, worauf er eine Bergetappe gewann. Diese Firma war jahrelang (vor Salt Lake City und Walter Mayer) ein großer internationaler Doper.

Die SOKO-Doping täuscht vor, sie glaube der Frau Wagner von der Humanomed, als sie sagte, sie könne sich nicht daran erinnern. Denn wenn sie die Wahrheit sagen würde – „so ein Blödsinn, ich habe Frau Mayer nie einen Blutbeutel für Gerhard Totschnig gegeben“  – befürchte sie trotz der Wahrheit wegen falscher Zeugenaussage belangt zu werden.

Frau Bundesminister Fekter stiegen die Krausbirnen auf, als ihr die Aktenvermerke der SOKO Doping zur Kenntnis kamen. Darin bringt unter anderem ein Herr Chefinspektor Schwarzenbacher Abstruses bis  Haarstäubendes zu Papier.

Thomas Muster soll seine Laufbahn deswegen beendet haben, nachdem er drei Mal hintereinander positiv auf Testosteron getestet worden war. Nach dem 3. positiven Test legte ihm der ATV den Rücktritt nahe. Die Testergebnisse wurden niemals bekannt gegeben.

gez.-Schwarzenbacher, Schropp“

oder                                                                               

„Ausschnitt aus Aktenvermerk- vom 1.4.2009
BK Bundesministerium für Justiz
GZ: 2239354/1-II/BK34U11
Vermerk von Franz Schwarzenbacher, CI
1090 Wien, Josef-Holaubek-Platz1
 […]

Das wird nur noch getoppt von den Latrinengerüchten der Tageszeitung Kurier, in der sich der Telefonseelsorger und selbsternannte Anti-Doping-Kottan-ermittelt Herr Fleckl verbreitet. So war Hermann Maier nachprüfbar regelmäßig zu Gast bei Walter Mayer auf der Ramsau. Aber laut dem Redakteur Fleckl und der Soko Doping kam Österreichs Vorzeigesportler zu Walter Mayer, nicht weil dieser ein genialer Trainer ist, nein, der Herminator kam, weil irgend was ja dran sein muss.

Eine andere vertrauliche Mitteilung der SOKO-Doping besagt,  Walter Mayer habe einen behinderten Jugendlichen gedopt. Damit ist der selbsternannte Doping-Aufdeckungsjournalismus mit freiem Auge erkennbar im Schwachsinn von Entenhausen angekommen.  
Die zuständige Staatsanwältin Frau Mag. Weinberger ist offenkundig der Meinung, dass das Strafrechtliche ist nicht Thema des bevorstehenden Prozesses sei, sondern ob Walter Mayer das Doping nach Österreich brachte. Das ist mit Verlaub so, als habe Androsch die Steuerhinterziehung nach Österreich gebracht und sei damit für die Causa Grasser verantwortlich – vielleicht klagt Staatsanwältin Mag. Weinberger Androsch statt Grasser an?

Spätestens seit dem Freispruch von Stephan Matschiner, der trotz Doping vor in Kraft treten des Anti- Doping § 22 a wie Walter Mayer nach dem Arzneimittelgesetz angeklagt wurde,  weiß Staatsanwältin Mag Weinberger, dass der Strafantrag in diesem Punkt nicht halten kann. Aber ein Strafantrag ist nicht zu begründen. Deshalb wird jener Paragraph, der unbegründete Anklagen mit Strafantrag gestattet, im Internet Gestapo Paragraph genannt.

Walter Delle Karth erklärte, er und Andreas Schwab, der nunmehr der Vorsitzende der Nationalen Anti-Doping Agentur Austria GmbH (NADA Austria) ist, waren 1972 bei ihrem Olympia Start in Innsbruck gedopt. Aber ja - da gibt es tatsächlich einen Zusammenhang mit Walter Mayer, hat dieser doch als 21-jähriger Soldat die Spur der Langläufer in Seefeld getreten und gespurt!

Wir ziehen mit Respekt den Hut vor Maria Fekter, die Amtsmissbrauch bei der SOKO-Doping - vergeblich? - untersagte.

Bernadette Wukounig

Titelbild: Multimedia-Blog Bundespraesidentin,
Fotos zeigen Gerlinde Mayer und Walter Mayer; Copyright: die-frau.at



Weitere Artikel zu dem Thema:

Finanzskandal Human Plasma GmbH – Mag. Meixner u.a. Diashow II

Finanzskandal Human Plasma GmbH – Mag. Meixner u.a.

Walter Mayer - schuldig?! Grasser, Obererlacher - die Unschuldsvermutungen

Obererlacher behauptet, der OESV habe von Dopingpraktiken gewusst, diese unterstützt und gefördert Diashow IV


Obererlacher behauptet, der OESV habe von Dopingpraktiken gewusst, diese unterstützt und gefördert Diashow III

Obererlacher behauptet, der OESV habe von Dopingpraktiken gewusst, diese unterstützt und gefördert Diashow II

Obererlacher behauptet, der OESV habe von Dopingpraktiken gewusst, diese unterstützt und gefördert


Mayer: Das Widersprüchsgebäude von Mag. Meixner und Dr. Höcker von der „Human Plasma GmbH“ beginnt einzustürzen

Causa Mayer: Chaos-Slalom des Strafrechts

Mayer - Mitbeschuldigter will die große Kassa machen

Totschnig Mayer – Was wissen die Journalisten und sagen es nicht?


Latrinengerüchte eines seelsorgenden Aufdeckungsjournalisten

Nina Weinberger - Die Cleopatra der Staatsanwaltschaft


 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.at

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche