Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

emmalovesfashion
21.11.2017 04:56:11 emmalovesfashion hat ein Thema kommentiert Habt ihr euch schonmal von einem Influencer beeinflussen lassen?:  Ja leider schon. Habe mir die Jacke hier bei ww.ridestore.de gleich mal bestellt weil ich die bei dem Account so cool fand! https://www.instagram.com/noemiiguerra/ ich glaube auch wenn wir uns nicht zuspammen lassen wollen und viel zu viel Werbung sehen von den influencern passert es doch unbewusst irgendwie..  
etty07
17.11.2017 15:45:18 etty07 hat ein Thema kommentiert Habt ihr euch schonmal von einem Influencer beeinflussen lassen?: Ich finde das Thema wirklich spannend. Wenn man sich die Instagram Profile mancher "Stars" mal so ansieht, dann ist das ganze Profil voll mit Werbung. Die ganzen Lena Meyer Landruts und Stefanie Giesinger der Welt sind alle wirklich nur noch damit beschäftigt ihre Werbedeals irgendwie unter zu bekommen. Klar, müssen sie ja auch irgendwie. Schlimmer finde ich fast dass da ein heiles Leben vorgegaukelt wird. Oh, danke dieser (aufwendig zubereiteten) Müslischale und einem Detoxwasser geht es mir richtig gut. Haha, ich bin im Urlaub... sooo sunny weather in california lol   Das nervt mich. Ich wäüre interessiert den Alltag. Normale Leben zu sehen. Diese ganze Werbesche** nervt doch nur noch.
etty07
17.11.2017 15:41:37 etty07 hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Schmuckstück - Gold oder Silber? :): Perlen finde ich persönlich ein bisschen altbacken. Mal ganz davon abgesehen dass die nicht pc sind.
etty07
17.11.2017 15:39:01 etty07 hat ein Thema kommentiert Kann man das?: Hallo, das habe ich so noch nie gehört. Laut http://www.blumenbibel.de/stiefmuetterchen/ sind die meisten Pflanzen nicht samenfest, sondern es werden hauptsächlich F1-Hybride (eine Kreuzung in erster Generation, die meist nie Samen ausbildet) verkauft. Die Blumenindustrie ist schon nicht auf den Kopf gefallen. Schließlich wollen die ja auch verkaufen. Ich habe mal versucht eine Tomatenpflanze über den Winter zu bekommen. Also auch fleißig versucht Samen zu trocknen, ein paar Zweige abgeerntet und habe versucht die Triebe neu wurzeln zu lassen... Alle Mühe war vergebens. Ich denke die Pflanzen im normalen Handel sind da einfach nicht für ausgelegt. Aber du kannst dein Glück ja auch noch mal probieren? Schreib mal obs geklappt hat!
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
21.10.2017 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

Wer ist wer? Heute: Paloma Picasso

Wer ist wer? Heute: Paloma Picasso
Who is Who

Mit ihrer Exzentrizität, ihrem Mut und ihrer Originalität hat sie Paloma Picasso einen Namen in der künstlerischen Welt gemacht, schnell wurde sie zum Sinnbild für Glamour und Retro-Ästhetik.

 
Modezitat:
„Stil ist nicht etwas, was in der Luft liegt. Es ist etwas, das du hast und auf dich selbst anwendest.“
 

„Jemand rief mich an und fragte, was ich von Picasso halte. Ich habe geantwortet, dass ich nie über Picasso nachgedacht habe, ich denke nur an Paloma“ – Das sagte einst niemand geringeres als Andy Warhol über die Tochter des berühmten spanischen Malers. Paloma Picasso zählte nicht nur zu den engsten Freunden des exzentrischen Pop-Art-Künstlers, sondern war auch vorübergehend seine Muse, die mit dem Licht des unheilvollen Namens glänzte. Talent und Ausdruckskraft sicherten ihren Status als Ikone und erfolgreiche Designerin.

Geboren wurde Paloma Picasso als Ann Paloma Gilot am 19. April 1949 im französischen Vallauris. Erst Ende der 1960er Jahre erhielten sie und ihr Bruder den Nachnamen des berühmten Vaters. Obwohl dieser einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts war, wollte Paloma nicht in seine Fußstapfen treten. Dennoch blieb Kunst ein wichtiger Teil ihrer Welt. Auch wurde das Mädchen wiederholt von ihrem Vater porträtiert, u. a. im Bild „Paloma l‘orange“ im Jahre 1951.
 
Bereits als Kind interessierte sich Paloma für Schmuck. Sie konnte sich stundenlang auf Flohmärkten aufhalten, stets auf der Suche nach den schönsten Steinen mit den außergewöhnlichsten Formen und Farben, die sie verwendete, um ihren eigenen Schmuck herzustellen. Ihre Kreationen zeigte sie ihrem Freund Yves Saint Laurent, der daraufhin vorschlug, seine Kollektion zu begleiten. 1971 ergatterte sie darüber hinaus einen großen Auftrag des griechischen Schmuckherstellers Zolotas. Die Arbeit brachte ihr große Anerkennung und stellte ihr authentisches Potential heraus. Endlich trat die junge Frau aus dem Schatten ihres Vaters und gewann mehr Vertrauen als Designerin. 1980 schlossen sich Schmuckentwürfe für Tiffany & Co. an. Kurz danach wurden Schmuck, Sonnenbrillen, Parfüms, Geschirr, Bettwäsche, Bestecke, und diverse Textilien und Kosmetika unter ihrem eigenen Markenzeichen vertrieben. Sie ist Gründerin der Modelabels Paloma Picasso Lunettes.
 
Mir ihrer Exzentrizität, ihrem Mut und ihrer Originalität hat sie sich einen Namen in der  künstlerischen Welt gemacht. Schnell wurde sie zum Sinnbild für Glamour und Retro-Ästhetik. Als Designerin war sie konsequent in der Art und Weise, Entscheidungen zu treffen. Einst soll sie gesagt haben: „Manchmal verlasse ich das Haus, nur um Brötchen zu holen und kleide mich dennoch sehr schick. Ich kleide mich für mein eigenes Vergnügen an.“
 
Picasso besitzt das, was die Franzosen „Jolie laide“ nennen. Frauen, die mit diesem schwer zu definierenden Merkmal ausgestattet sind, passen nicht unbedingt in den anwendbaren Schönheitskanon, sondern gehen wegen ihres Charakters und ihrer Gegenwart über modische Konventionen hinaus und sind viel beeindruckender als die klassische Schönheit. Über ihren bedeutenden Einfluss auf die Mode der 70er, 80er und 90er Jahre schrieb Anne Stegemeyer im dritten Teil des Buches "Who's Who in Fashion".
 
Sie war mit dem argentinischen Geschäftsmann Rafael Lopez-Cambil 21 Jahre verheiratet. Bald nach der Scheidung heiratete sie den französischen Arzt Eric Thevenet. Die Designerin lebt seit 2001 in Lausanne in der Schweiz.
 
 
Text: fashionpress.de
Foto: wikipedia.org / Eduardo Correa


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.at

Der Mann des Tages

Lance Bass

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche