Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

Limanelle
10:53 Limanelle hat ein Thema kommentiert Was tun in der Freizeit?: Hey Kauzal, auch ich reihe mich mal hier ein: nein, auf keinen Fall sind die spaßigen Zeiten mit 30 vorbei! Wie bereits gesagt wurde, gibt es genug Clubs oder Bars, in denen das Publikum eher Ü25 ist. Meiner Erfahrung nach ist die Musik dort auch oft besser und es gibt weniger jugendliche "Szene-Touris", das kommt aber unter anderem darauf an, in welcher Stadt man lebt, glaube ich. Dass deine Freundinnen am Wochenende keine Zeit für dich haben, finde ich allerdings schade. Vielleicht bin ich bei solchen  Dingen etwas konservativ, aber für mich bedeutet Freundschaft, dass man auch füreinander da ist, wenn man eine Beziehung hat. Menschen, die plötzlich jedwedes Interesse an ihrem sozialen Umfeld verlieren, nur weil sie eine neue Beziehung haben, fand ich schon immer wunderlich. Oft hilft es hier aber, einfach anzusprechen, dass man sich etwas im Stich gelassen fühlt - vielleicht können deine Kumpaninnen ihr Verhalten dann reflektieren und stellen fest, dass der Beziehungstunnelblick auf lange Sicht vielleicht etwas bedenklich ist. Um auf die Hobbies zurückzukommen: dafür müsste man wissen, wofür du dich so interessierst. nini_ba hat ja schon viele tolle kulturelle Aktivitäten aufgezählt, denen ich selbst auch gerne nachgehe. Wäre das etwas für dich? Insbesondere Kino, Theater und Museum finde ich alleine oft irgendwie besser als in Begleitung, weil man sich so besser auf das Erlebnis konzentrieren kann und sich auch zeitlich nicht ständig mit einer anderen Person abstimmen muss. Darüber hinaus kann ich Fotografieren als Hobby auch sehr empfehlen! Ich habe vor ca. einem Jahr angefangen und bin mittlerweile sogar ganz passabel geworden :) Im Moment arbeite ich mich auch in Bildbearbeitungs- und Designprogramme ein, damit ich ein bisschen mehr mit meinen Bildern rumspielen kann. Zuletzt habe ich auch hier einen schönen Fotokalender für meine Mutter machen lassen: www.hartlauer.at/fotoworld/fotokalender.html. Nachdem das ein voller Erfolg war, möchte ich jetzt regelmäßiger Fotos drucken lassen, da sind Bearbeitungsskills natürlich ganz gut. Ich finde das als Hobby auch sehr beruhigend. Dafür muss man aber natürlich auch der Typ sein; ich bin recht introvertiert, gerne alleine und kann mich stundenlang mit irgendwelchen Details beschäftigen, ohne die Lust zu verlieren. Wenn du da ähnlich gestrickt bist, kann ich Fortografieren/Designen/Bildbearbeitung aber sehr empfehlen :) Liebe Grüße Lima
Limanelle
10:41 Limanelle hat ein Thema kommentiert Wo kauft ihr gute Sommermode: Ich kaufe auch viel online ein und hin und wieder in Vintage-Läden. Finde die Auföistung hier ganz gut: [url]https://www.wien.info/de/lifestyle-szene/trend-shopping/vintage-vienna-second-hand-mode[/url].
Limanelle
21.08.2017 10:50:42 Limanelle hat ein Thema kommentiert Dauerhafte Haarentfernung - Erfahrungen?: Hallo zusammen, bei mir ist es ähnlich: ich rasiere täglich oder zumindest alle zwei Tage, um meine Haut zu schonen... Mein Eindruck ist allerdings schon, dass meine Haut das gar nicht so gern hat mit dem ständigen ratz-ratz.... Habe ständig rote Pünktchen, die sich zwar mit Salben usw. gut behandeln lassena, aber ja doch ein Zeichen dafür sind, dass mein Körper das im Grunde nicht möchte. Vor diesem Laserzeugs habe ich einfach zu viel Angst, deshalb kommt das derzeit irgendwie nicht für mich in Frage. Waxing finde ich eigentlich ganz cool, es ist mir auf lange Sicht aber einfach zu teuer, daher liebäugle ich im Moment damit, mir einen Epillierer zuzulegen. Soll ja angeblich hautschonenender sein. Mal sehen :) LG Lima  
Limanelle
21.08.2017 10:43:56 Limanelle hat ein Thema kommentiert Suche außergewöhnliches Hobby!: [QUOTE=carcaa] Wie wärs mit Fotografie? Ich fotografiere am Wochenende sehr gerne Landschaften und Städtebilder! Vielleicht kannst du dich dafür begeistern. [/QUOTE] Das mache ich auch sehr gern! Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das in die Kategorie außergewöhnlich zählt... Wie sieht's denn mit anderen eher "musischen" Sachen aus? Ich habe neulich gemeinsam mit einer guten Freundin einen Aktzeichenkurs belegt. Das hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe viel über bewusstes Sehen/menschliche Proportionen gelernt. Kann ich durchaus empfehlen, zumal es ja oft auch Kurse gibt, wo man einfach hingehen und zeichnen kann und dann lediglich einen geringen Betrag für Raum und Modell abtreten muss :) Liebe Grüße Lima
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
 
 
02.08.2017  |  Kommentare: 0

In einem Atemzug

In einem Atemzug
Cirque Aital aus Frankreich mit seiner Aufführung „Pour le meilleur et pour le pire“ (Deutsch: Auf Gedeih und Verderb) bei La Strada.

Jedes Jahr wird das Grazer Publikum aufs neue begeistert und außer Atem gebracht. Viele neue Künstler, die Tendenz steigt allerdings stark Richtung Akrobatik. Die Schauspielszene, wo das Publikum in das Stück eingebunden ist und aktiv mitmacht, die ich noch vor 5 Jahren erlebt habe und wo ich mich damals in La Strada verliebt habe, ist beinahe ausgestorben. Das Angebot hat nicht nachgelassen, sondern die Qualität, besser gesagt die Phantasie scheint etwas gealtert zu sein. 
 
Weil es keine Opernaufführung am Sonntag gegeben hat, bekam ich zwei Karten für die Vorstellung des Akrobaten-Paares Kati Pikkarainen und Victor Cathala unter dem Namen „Cirque Aïtal“ im Zelt im Augarten. Bei der Vorschau des Programms sowie durch Recherche auf youtube haben mich die Künstler zuerst nicht überzeugt. Zu kindisch fand ich sie. Was mich und weitere Besucher (es war wohl jeder zum Schluss verwundert, warum die Vorstellung nicht ausverkauft war) im Zelt erwartet hat, war nicht vorauszusehen. 
 
Mit viel Passion, Hingabe, in einem Atemzug präsentierte das französisch-finnische Akrobaten-Paar sein Programm - eine Liebesgeschichte, die die Tiefen und Höhen durchlebt. Es gibt Eifersucht, Beleidigungen, Befindlichkeiten, Flucht vor Bemutterung, Beschimpfungen, Blumen und Tango unter dem gedämpften Scheinwerferlicht. Intim, sexy, mit viel Witz und Gefühl.   
 

 
Akrobatische Tricks, die einen außer Atem bringen und gleichzeitig begeistern, wieviel Vertrauen beide ineinander haben. 
 
Was diese Vorstellung von vielen anderen unterscheidet ist das Knistern, eine Spannung, die zwischen beiden Akrobaten herrschte, die dabei so ungleich sind - er hoch und robust mit einer lockigen Mähne, sie klein, zierlich und blond. Aber nicht nur zwischen den Akrobaten, sondern auch zwischen den Akrobaten und dem Publikum hat es das Knistern gegeben. Nicht einmal das Ausbeuteln der Altsocken konnte die Chemie zerstören. 
 
Zu Recht Standing Ovations und viel Applaus den beiden und ihrem vierbeinigen Freund, die zu zweit viel mehr als eine ganze Truppe waren und den Zuschauer an dem Abend mit Begeisterung leben ließen. 
 
Eine Frage bleibt jedoch an diesem Abend noch offen: Wie ist denn bitteschön das Auto gefahren? Wenn aus diesem jedes einzelne Teil abgebaut wurde, die Motorhaube mit Gegenständen befüllt und von Akrobaten frei begangen wurde, wie kann denn bitteschön dieses Blechkasten noch fahren? 
 
Und wie viel Akrobatik verträgt Ihre Beziehung?

vs


Titelfoto: C. Raynaud De Lage
Foto im Text: Strates-Mario del Curto
 



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.at
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Brautkleid
Anzahl Postings: 2
Welche Musikrichtung gefällt euch am besten?
Anzahl Postings: 1
Eigenes Buch schreiben?
Anzahl Postings: 4
Harry Potter verabschiedet sich
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 14
Serienjunkies
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien si...
Anzahl Mitglieder: 18
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 13

Der Mann des Tages

Ricky Martin

 

Rezept der Woche

„Alt-Wiener“ Sushi-Variation

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche