Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

annasl
23.01.2018 09:48:00 annasl hat ein neues Thema im Forum gestartet: Das richtige Geschenk?
melany103
22.01.2018 16:59:14 melany103 hat ein Thema kommentiert Filmbewertungen: Descendants 2 haben wir Gestern gesehen, eine Art Fantasy Sage und besser als der Erste.    
melany103
22.01.2018 16:53:45 melany103 hat ein Thema kommentiert LED für Industriehallen mieten, hat jemand damit Erfahrungen?:  Bei Betrieblichen Einsparungen kommt auch noch der Steuervorteil dazu. Viele Finanzämter ziehen Investitionen von den Steuern ab, klar wahrscheinlich nicht voll sondern nur Teilweise aber auch hier spielt Geld eine Rolle.  Billig ist ja gut und schön nur bei Betrieblichen sowei im Privaten Bereich ist die Gesundheit letzendlich auch ein Punkt der nicht in Vergessenheit geraten sollte. LED hat eine 10 Jährige Entwicklungszeit hinter sich und seit den ersten Niedervolt Lampen hat sich viel getan.  Eine Rückmeldung ist immer toll, das passiert in Foren viel zu wenig finde ich.      
senko
22.01.2018 14:20:36 senko hat ein Thema kommentiert Filmbewertungen: Am Wochenende "7 Minuten nach Mitternacht" geschaut. Sehr berührender und visuell gut gemachter Film.
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.at Forum  >  Liebe & Sex  >  Partnerschaft

Seelsorge bei Beziehungsproblem?

ZEIGE POSTING AN:

15.07.2015 08:18:25etty07   |   Anzahl Postings: 29  |  offline

Hallo ihr alle, ich habe seit kurzer Zeit ein Problem in meiner Beziehung: Ich kann mich im Beisein meines Freundes überhaupt nicht mehr entspannen. Und dabei sind wir schon ziemlich lange zusammen (2 Jahre), ohne dass es irgendwelche Probleme gab. Ich fühle mich einfach unruhig und alles was er sagt und macht geht mir auf die Nerven, obwohl ich das gar nicht will! Ich liebe ihn sehr und trotzdem kann ich dieses Gefühl nicht abstellen. Ich trau mich das überhaupt nicht mit irgendjemandem zu besprechen, schon gar nicht mit ihm, und bin sehr verzweifelt!

Ich habe schon überlegt mich anonym an die Seelsorge zu wenden, aber ich habe Angst, mich im Gespräch nicht richtig ausdrücken zu können. Deshalb schreibe ich auch hier (anonym) und frage mich, ob irgendjemand schon mal in einer ähnlichen Situation war und was das alles bedeutet???

 


ModeratorIn

15.07.2015 10:28:41varvara   |   Anzahl Postings: 197  |  offline

 Vielleicht braucht ihr einfach Abstand? Wohnt ihr zusammen? Dann hilft vielleicht in zwei getrennte Apartments zu ziehen. Eine Beziehung kann super auch so funktionieren! Und vor allem fasse Mut dies mit deinem Freund zu besprechen. Vielleicht fühlt er sich eh gleich oder spürt, dass du dich unwohl fühlst! 

 

 

 

16.07.2015 07:58:27alexdid   |   Anzahl Postings: 39  |  offline

Hi etty07,

ich stimme varvara zu, dass ihr vielleicht ein bisschen Abstand braucht. Gerade falls ihr zusammenwohnt kann es schon mal schwer sein, seine Freiräume zu verteidigen. Verbringt ihr sehr viel Zeit miteinander? Und was das genervte Gefühl angeht: gibt es vielleicht  Kleinigkeiten, die ihr in euch reingefressen habt und vielleicht besser mal aussprechen solltet? Warum kannst du denn mit ihm nicht darüber reden? Ich glaube, dass eine funktionierende Beziehung nur mit Aufrichtigkeit und Offenheit entstehen kann. Der Partner ist meiner Meinung nach doch genau für diese Art von Austausch da! (Vielleicht ein bisschen wie die beste Freundin, nur eben noch anders ;))

Wenn du mal mit jemandem reden willst, kann ich dir auch das Sorgentelefon empfehlen. Die sind nicht kirchlich unterstützt (wie die Seelsorge), haben aber psychologische Berater am Telefon. Falls du dich nicht traust, mit denen zu sprechen (wozu ich dir aber raten würde), haben die auch eine Art Email Beratung (Link) bei der man sich kostenlos und anonym beraten lassen kann.

Ich würde auf jeden Fall das Gespräch mit jemandem suchen. Meistens eröffnet sich dann nicht nur eine neue Perspektive auf die eigene Situation - und damit neue Möglichkeiten - sondern man (oder ich wenigstens) beginne auch, wenn ich meine Situation jemandem erzähle, meine Gedanken nochmal ganz neu zu sortieren und zu formulieren und in einen Zusammenhang zu bringen.

Ich glaube, das könnte dir in deiner Situation vielleicht auch ganz gut helfen.

Ich hoffe ich konnte dir damit ein bisschen weiter helfen! Kopf hoch! Und alles Gute!

 

21.07.2015 08:51:27etty07   |   Anzahl Postings: 29  |  offline

Hi, danke euch beiden!

Ich habe meinem Freund gesagt, dass ich ein bisschen Abstand und mehr Freiräume brauche. Er hat zwar ein bisschen gegrummelt, aber hat es dann zugelassen. Ich glaube auch, dass das schon einiges gebracht hat. Wir können viel besser miteinander reden und ich glaube wir merken beide, dass wir uns einfach sehr aneinander gewöhnt haben und das nicht mehr richtig wertschätzen konnten. Jetzt vermissen wir uns ab und zu ein bisschen und ich glaube das ist ganz gut so :)

Ich hatte auch einen Emailwechsel mit einer Mitarbeiterin beim Sorgentelefon. Das hat sehr geholfen und ich habe mich sogar getraut da anzurufen. Gut, wenn jemand einem einfach mal zuhört! Jetzt bin ich auf jeden Fall zuversichtlich und hoffe, dass sich alles wieder einrenkt. Danke euch beiden nochmal! :)

 

28.11.2017 12:31:31fraub78   |   Anzahl Postings: 34  |  offline

 freut mich dass es gut ausgegeangen ist zwischen euch beiden

 

GEHE ZU:

die-frau.at

Der Mann des Tages

Erick Elias

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche